Der JubiläumsCon zum Jubiläumsband PR 2500!

Screenshots zum „Negasphäre“-Video

In Garching wird Raimund Peter sein neues Animationsvideo vorstellen. Nach „Die Straße nach Andromeda“, die 2007 beim GarchingCon gezeigt wurde, hat Raimund diesmal den Band PR 2400 animationstechnisch umgesetzt.
Ein Trailer zu dem Video findet sich hier.

Hier präsentieren wir euch als Teaser erste Szenenbilder aus dem neuen Video „Negasphäre“:

Perry Rhodan
Terra Orbit

Im Jahr 1346 NGZ steht die Menschheit vor der größten Bedrohung ihrer Geschichte. Die Terminale Kolonne TRAITOR hat fast die ganze Milchstraße besetzt. Die Chaosmächte planen in unmittelbarer Nähe, in der Nachbargalaxis Hangay die Erschaffung einer Negasphäre. Eine Zone des Chaos in der alle herkömmlichen Naturgesetze keine Gültigkeit mehr besitzen. Zu diesem Zweck sollen die Ressourcen unserer Heimatgalaxis ausgebeutet werden.

Kolonnen-Maschine

Gewaltige MASCHINEN, mit einer kaum vorstellbaren Gesamthöhe von 150 Kilometern verwandeln ganze Planetensysteme in Brutstätten des Chaos.

Traitanks

Riesige Kolonnenfähren mit einem Durchmesser von 25 Kilometern transportieren tausende von Traitanks, diskusförmige, nahezu unzerstörbare Schlachtschiffe der terminalen Kolonne.

CRULT

Dienstburgen, gigantische schüsselförmige Gebilde mit einem Durchmesser von rund 28 Kilometern beherbergen die sogenannten Progress Wahrer … Diener der Chaosmächte.

Terra Orbit

Unser Sonnensystem ist eines der wenigen in der Galaxis, das von den Chaostruppen noch nicht eingenommen wurde. Der NUKLEUS eine geistige Vereinigung der Monochrom Mutanten hält mit seinen mentalen Kräften den Terranova-Schirm rund um unser Sonnensystem noch aufrecht. Wie lange noch …?

Nukleus

Von Fawn Suzuke, der Sprecherin der Monochrom Mutanten erfährt Perry Rhodan, dass die Mächte des Chaos schon mal die Erschaffung einer Negasphäre geplant haben. Vor ungefähr 20 Millionen Jahren. Die Superintelligenz ARCHETIM herrschte zu dieser Zeit in der Lokalen Gruppe und hat mit einer sogenannten Retroversion die Entstehung dieser Negasphäre verhindert. ARCHETIM fand den Tod bei dieser Aktion und das Wissen um die Retroversion ist im Laufe der Jahrmillionen verloren gegangen.

Im Hangar

Die einzige Möglichkeit die Gefahr von Terra abzuwenden sieht Perry Rhodan in einer Zeitreise. 20 Millionen Jahre in der Vergangenheit liegt die Antwort auf die Frage, wie eine Retroversion eingeleitet, werden kann.

Perry im Hangar

Als Perry Rhodan sein Büro in der Solaren Residenz betritt hat er überraschenden Besuch erhalten.

Lotho Keraete

Lotho Keraete, der Mann aus Metall überbringt eine Botschaft von ES. Die Superintelligenz bietet den Terranern seine Hilfe an. Sie würde die Menschheit bei sich aufnehmen…. In den „Fernen Stätten“ . Die Erde müsste allerdings aufgegeben werden.

Lotho Keraete

Rhodan muss sich nicht sofort entscheiden. Lotho übergibt ihm eine Silberkugel, eines jener legendären Fortbewegungsmittel mit dem ES immer überall und zu jeder Zeit erreichbar sein wird.

Lotho Keraete

Zur gleichen Zeit in einem anderen Teil der Solaren Residenz. Mondra Diamond sucht ihren Arzt auf, weil sie aus unerklärlichen Gründen seit einigen Jahren nicht mehr zu altern scheint.

Mondra

Dieser eröffnet ihr, dass aus unerfindlichen Gründen ihr Alterungsprozess gestoppt wurde. Diese Tatsache ist schon allein deshalb unerklärlich, da Mondra keinen Zellaktivator trägt, der sie zu einer Unsterblichen machen würde. Vermutlich hat sie von ES irgendwann eine Zelldusche erhalten.


Die zweite Serie mit Screenshots zum „Negasphäre“-Video findet sich hier.

Copyright © 2018 by: PRSM • GarchingCon 8-Homepage is powered by Wordpress